Liebe Vereinsmitglieder,

liebe Übungsleiter,

 

hier wollen wir einige Fragen beantworten, die vielleicht bei Euch aufkommen.

 

Wie geht es weiter?

Am 13.03. haben wir schweren Herzens im SV Rosche sämtlichen Sport- und Trainingsbetrieb eingestellt. Bis zum 03. Mai gilt aktuell das Kontaktverbot. Solange dieses in Niedersachsen gilt, planen wir auch keine Wiederaufnahme  des Sport- und Trainingsbetriebs. Unser aktueller Plan sieht vor, dass wir, ähnlich wie im öffentlichen Leben, schrittweise vorgehen werden. Beginnen werden wir mit Aktivitäten auf dem Sportplatz unter Einhaltung von gewissen Regeln, bevor wir dann irgendwann auch wieder in die Sporthallen gehen können. Allerdings müssen wir hier abwarten, wie das Land und unsere Sportverbände reagieren.

Wie und in welchem Umfang ein Training in unseren Sportstätten in den kommenden Wochen oder gar Monaten möglich ist, ist in Anbetracht der ungewissen Situation leider immer noch nicht abzusehen.

 

Was passiert mit meinem Mitgliedsbeitrag?

Nach sorgfältiger Prüfung des Sachverhalts und in Beszug auf den LSB Niedersachsen verweisen wir in diesem Zusammenhang auf dessen Aussage. Demnach ist der Mitgliedsbeitrag nach vereinsrechtlichen Grundsätzen kein Entgelt, sondern vielmehr die satzungsgemäße Verpflichtung des Mitglieds zur Verwirklichung des Vereinszwecks. Der Beitrag dient in erster Linie dazu, die laufenden Kosten des Vereinsbetriebs wie z.B. Unterhaltung der Gebäude, Versicherungen, Vereinsbus und Verbandsabgaben zu decken.

Die Rückzahlung von Beiträgen widerspricht zudem dem Gesetz und der Satzung eines gemeinnützigen Vereins und gefährdet in diesem Zusammenhang die Gemeinnützigkeit. Ein Anspruch auf Rückerstattung der Mitgliedsbeiträge besteht also nicht. Mitglieder, die unverschuldet in Not geraten sind, können die Beiträge auf Antrag in Textform durch den Vorstand gestundet oder für die Zeit der Notlage teilweise oder ganz erlassen werden.

 

Der SV Rosche – und damit auch alle seine Mitglieder – sind eine Solidargemeinschaft. Bitte trage als Teil dieser Gemeinschaft die Entscheidungen, die der Vorstand trifft, mit. Wir sind sehr bemüht, in dieser schwierigen Situation allen gerecht zu werden, was sicherlich nicht einfach ist. Ohne Dein Verständnis wird es nicht gehen. 

Wir bewerten die Situation weiterhin wöchentlich neu. Sobald weitere Entwicklungen und Tendenzen der Corona-Krise absehbar sind, werden wir Dich unmittelbar darüber informieren.

Bis dahin wünschen wir eine möglichst gesunde Zeit, viel Kraft und eine große Portion Zuversicht. Bitte bleibt gesund.

 

mit sportlichen Grüßen

Stephan Baumgarten


Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.